Doppeltes Frühstück

Während der Grundschulzeit ist eine Klassenkameradin gelegentlich bei uns, damit wir gemeinsam Hausaufgaben machen und lernen. Oft bleibt sie auch zum Abendessen.

Irgendwann bin ich bei der Klassenkameradin und darf zum Abendessen bleiben. Mein erstes deutsches Abendessen. Ganz aufgeregt sitze ich am Küchentisch und warte gespannt, was es wohl geben wird. Die Mutter der Klassenkameradin fragt mich, ob sie mir eine Scheibe Brot schmieren soll und welchen Belag ich gerne hätte. Ich nehme nur ein Stück Käse.

Als die Mutter kurz aufsteht, da dass Telefon klingelt, frage ich meine Klassenkameradin, wann wir mit dem Abendessen beginnen. Das sei das Abendessen, erwidert sie. Ich bin entsetzt. Das ist doch Frühstück, denke ich.

Enttäuscht zu Hause angekommen erzähle ich, dass deutsche Familien zwei Mal am Tag frühstücken. Einmal morgens und einmal abends.

© Serap Yıldırım / 2021

Beitragsbild: Brooke Lark on Unsplash

15 Kommentare

Schreibe eine Antwort zu finbarsgift Antwort abbrechen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.