Prägende Zitate #79

Wenn du dein Hier und Jetzt unerträglich findest und es dich unglücklich macht, dann gibt es drei Möglichkeiten: Verlasse die Situation, verändere sie oder akzeptiere sie ganz. Wenn du Verantwortung für dein Leben übernehmen willst, dann musst du eine dieser drei Möglichkeiten wählen, und du musst die Wahl jetzt treffen.

– Eckhart Tolle 

8 Kommentare

          1. gkazakou

            Ich war noch Schülerin, als in der BRD die Wiederbewaffnung beschlossen wurde. Als „Chefredakteurin“ unserer Schülerzeitung setzte ich neben eine Anzeige, in der für den Offiziersberuf geworben wurde, das Borchert-Gedicht: Sag NEIN. Das hat nichts an dem Weg der BRD geändert, mir aber einen Haufen Scherereien eingebracht.
            Das JA hätte mich der „Matrix“ der ,Welt, wie sie sich damals entwickelte (Kalter Krieg, Spaltung Deutschlands) bequem einfügen. Ich aber lehnte diese Entwicklung ab und konnte dazu nicht Ja sagen. So wie damals, so auch heute. Ich kann nicht JA sagen zur aktuellen Entwicklung, sondern sage NEIN, obgleich mein Nein nichts an der Situation ändert, wohl aber meine Situation schwieriger macht. Was ich gewinne? Übereinstimmung zwischen meinem Handeln und meinen Überzeugungen.

            Gefällt 1 Person

          2. mynewperspective

            Wenn Deine Handlungen mit Deinen Überzeugungen übereinstimmen, dann kannst Du dich doch glücklich schätzen. Wenn jedoch, wie in den Beispielen angegeben, Dein Glück darauf basieren sollte, dass die anderen auch sehen müssen/sollten, dass Dein Handeln und Deine Überzeugungen die richtigen sind und daher ein Wechsel stattfinden müsste/sollte, dann wird es im Leben immer unglückliche Situationen geben – egal wie klein oder groß sie dann für einen selbst sein mögen. Die Welt und ihre Menschen handeln nicht immer so, wie wir es gerne hätten. Ich denke, dass Glück findet im inneren statt, auch wenn es im äußeren keine Idealsituation gibt. Somit würde ich Übereinstimmung zwischen Handeln und Überzeugungen als „Glück“ sehen. Wenn nicht, dann befindest Du Dich immer noch, so wie ich Tolle verstehe, in einem unerträglichem Hier und Jetzt. Dann gilt daraus einen Ausweg zu finden. Drei Möglichkeiten bietet er.

            Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.