Musikalische Inspirationen #6

Es gibt Tage, da wollen wir uns einbetten, in das samtige einer Stimme und in der Sanftheit der Musik. Sich treiben lassen in den Klängen, um zu tanzen auf den Noten, um dann beschwingt die Flügel auszubreiten und sich vom auftreibenden Wind mitreißen zu lassen. Gute Reise!

 

15 Comments

  1. PachT _ Autor / Blogger

    Zwei Gedanken zum Thema

    Gedankenbilder – Text und Musik

    Wenn
    anderer GEDANKEN
    in WORT und KLANG
    gleichzeitig wahrgenommen werden,
    dann
    erschließen sich dem ZUHÖRER
    bewegte BILDER …
    Er selbst wird zum REGISSEUR
    bei der VERINNERLICHUNG
    der GEDANKENWELT des anderen …
    ___
    (C) PachT 2011 / Aus meinem Tagebuch


    *
    Nitzsche hatte natürlich auch recht :


    *
    Grüße zum Wochenanfang

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s