Prägende Zitate #7

Auch wenn unreine Hände dich berührten, so bleibt dein Herz rein. Der Schmutz des Körpers kann einer reinen Seele nichts anhaben.

Khalil Gibran

19 Comments

    1. mynewperspective

      Meine ganz persönliche Interpretation des Gibran Zitats ist folgender, lieber Richard: Egal, was andere über mich denken und auch verbreiten mögen, weil ich nicht i h r e n Vorstellungen entspreche und dieses (unschöne) Bild dann an mir haftet, so ändert es nichts an der Tatsache, dass ich nicht das Bild bin, was andere von mir kreieren. Ich kann mich diesem Bild annehmen und meine Seele damit tatsächlich selbst beschmutzen oder ich bin mir meiner reinen Seele sicher.

      Gefällt 5 Personen

    1. mynewperspective

      Für mich persönlich, habe ich mir die Frage beantwortet, lieber Lu. Wahrscheinlich hängt es auch immer davon ab, welchen eigenen Lebensumstand man in diesem Zitat reflektiert sieht. Mich hat das Zitat geprägt, weil ich das sehe, was ich auch schon in meiner Antwort zum Kommentar von Richard geschrieben habe. … Ist der Ruf (auch zu unrecht) erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert 😉
      Sonnige Sonntagsgrüße
      Serap

      Gefällt 1 Person

          1. finbarsgift

            Schon … aber seeehr viele – zum Beispiel Menschen mit einer endogenen Depression – sind dann umso enttäuschter, wenn das (anscheinende) Beherzigen einiger kluger positiv formulierter Lebenssprüche ihnen nichts helfen …
            sondern im Gegenteil ihre Verzweiflung nur noch mehr wachsen lässt!
            Herzlich, Lu

            Gefällt 2 Personen

  1. Benita Wiese (Pseudonym)

    Ich denke, dass es fein ist, es anzustreben, sich nicht von Verletzungen verkrüppeln zu lassen, aber dennoch gewahr zu sein, was der „Schmutz“ anderer mit unseren Seelen machen kann. Denn ich bin nicht aus Teflon, wo alles abperlt. Und das was hängen bleibt, kann mir auch helfen, mich selbst zu erkennen. Denn ich denke, dass ich in diesem Erdenleben auch etwas zu lernen habe, lernen möchte. Wäre ich bereits perfekt, was könnte ich lernen? ….. Was ich am ersten Blick als Schmutz empfinde, kann hilfreich sein. So wie sich Schweine im Schlamm sulen, um Parasiten zu entfernen. Der Schlamm kann Schmutz sein, weil er die schöne rosige Farbe befleckt, aber er ist hilfreich. …..

    Gefällt 4 Personen

    1. mynewperspective

      Liebe Benita Wiese,
      absolut. Die ‚Beschmutzung‘ durch andere macht sicherlich etwas mit uns. Es ist der Umgang mit der ‚Beschmutzung‘, so wie Du es auch schreibst. Es ist zumindest meine Interpretation des Zitates für mein Leben. Bei jedem kann dies anders aussehen und auch anders interpretiert werden.
      Liebe Grüße
      Serap

      Gefällt 2 Personen

  2. Random Randomsen

    Im Prinzip ja. Das Problem ist meines Erachtens „nur“, dass es gar nicht so einfach ist, sich auf dieser von äußerer Verunreinigung freien Seelenebene zu bewegen. 🙂
    Oder doch. Es ist einfach. Aber es ist nicht leicht. 😉
    (Ob das die Sache einfacher macht, bleibe dahingestellt…)
    Mit einem herzlichen Sonntagsgruß 🐻

    Gefällt 3 Personen

  3. kopfundgestalt

    Was andere über einen befinden, das kann man nicht beeinflussen.

    Ich lese das Zitat so, daß Missbrauch abzuschütteln wäre. Das ist aber nur in seltenen Fällen der Fall.Jeder Missbrauch verkrüppelt oder macht sogar einen Schaden in der Seele.

    Was KHALIL GIBRAN wirklich meinte, ist mir nur schwer verständlich.Es ist ja auch ein übersetzter Spruch.

    Gefällt 2 Personen

    1. mynewperspective

      Was er tatsächlich gemeint hat, werden wir wohl nicht herausfinden. Interessant ist es zu sehen, wie unterschiedlich die Interpretationen sein können. Eine Bereicherung für unser Denken – so empfinde ich das zumindest. Daher vielen Dank, für das teilen Deiner Sichtweise.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s